Was wird hier in der Region nachhaltig produziert und direkt vermarktet?

Wer setzt sich für Bienen und Insekten ein?

Wer baut Weidenzäune?

Wer veranstaltet eine Tauschbörse? Ein RepairCafé?

Wo kann man einfach lecker und gesund schlemmen?

Antworten gibt zukünftig die Wandelkarte!

Unsere enkeltaugliche Region entdecken ...

regional

ökologisch

fair

saisonal

reparierbar

nachwachsend

zirkulär

gesund

solidarisch

unverpackt

mit der Wandelkarte!

Das Angebot

Akteur*innen, Unternehmen, Projekte und Initiativen, die einen Beitrag zu einer fairen, ökologischen, gemeinwohl-orientierten Gegenwart und Zukunft leisten, können sich auf der Wandelkarte eintragen, ihr Angebot vorstellen und so leichter gefunden werden.

Die Idee

Die Wandelkarte ist 2018 bei den ersten WANDELTAGEN ins Mindener Land entstanden. Sie hat keine Grenzen und kann sich in alle Richtungen ausdehnen, denn für die WANDELTAGE 2019 suchen wir weitere Stationen.

Baustelle Zukunft

Das erste Ziel der Initiative »Minden unverpackt — Baustelle Zukunft« ist erreicht: Minden hat einen Unverpacktladen. Auch erste Schritte auf dem Weg zu einer Erzeuger*innen-Verbraucher*innen-Interessent*innen-Gemeinschaft sind bereits gegangen. Packen wir’s gemeinsam an!

Der nächste Schritt

Ich möchte auch auf die WandelkarteIch möchte die Wandelkarte in meinem Umfeld unterstützenIch biete gern eine Station für die Wandeltage 2019 anBitte nehmt mich in Euren E-Mail-Verteiler auf

Die Wandelkarte Mindener Land ist eine Kooperation von