Refill statt Plastikmüll

Die eigene Trinkflasche immer dabei.

Das Motto der Initiative Refill macht besonders Sinn, wo es viele Refill-Stationen gibt. Deutschlandweit sind es schon über 5.200 Stationen und Brunnen (Stand Mai 2020). Beim Foto von unserem unverpackt-Stand beim Fest des Mindener Kinderschutzbundes wurde der Aufkleber »Refill Station« allerdings nachträglich einkopiert. Dieser Aufkleber signalisiert die Orte an denen man sich kostenlos die Trinkflasche auffüllen kann. Ein Blick in die daneben liegenden Flyer »Klimaschutz und Trinkwasser« zeigt, dass schon einige öffentliche Trinkwasserzapfstellen in Minden gibt – auf dem Scharn, in der StaBi, in der Fachhochschule und in der Verbraucherzentrale. Der Trinkwasserbrunnen in der Obermarktstraße wurde leider wieder abgebaut.

Wandeltage – refilled

Wir träumen von deutlich mehr Refill-Stationen in der Region. Wäre es nicht wunderbar, die Stationen der Wandeltage mit dem Fahrad zu besuchen und zwischendurch kostenlos die Trinkwasserflasche auffüllen zu können? Und nach den Wandeltagen werden sich die Menschen, die in unserer Region leben und die, die unsere Region besuchen, bestimmt auch sehr darüber freuen.

Refill-Station werden

Zum Glück ist es ganz einfach Refill-Station zu werden. Den notwendigen Refill-Aufkleber bekommst Du dank einer Spende von uns kostenlos dazu. Einen kleinen Haken gibt es allerdings: feste Öffnungszeiten. Daher können nur Unternehmen, Geschäfte, Büros, Praxen, Vereine oder Organisationen sowie öffentliche Gebäude eine Refill-Station werden.

So geht’s …

  • Zuerst einen Aufkleber über unser Formular bestellen und dann die E-Mail, die Du erhältst, bitte an uns zurückschicken, damit wir den Aufkleber versenden können.
  • Den Aufkleber bitte gut sichtbar am Eingang oder im Schaufenster Deiner Refill-Station anbringen
  • Die Eintragung Deiner Refill-Station auf der Wandelkarte und auf der Karte von Morgen übernehmen wir für Dich, wenn Du uns die Erlaubnis dazu erteilst.
  • Schon bist Du Refill-Station und schenkst anderen Menschen die Möglichkeit ihre Trinkwasserflasche kostenlos bei Dir nachzufüllen.

Ich möchte Refill-Station werden. Bitte schickt mir den Aufkleber.

Der Zugang zur Refill-Station ist barrierefrei.


* Pflichtfelder

Wir behalten uns vor, den Angebotstext redaktionell zu bearbeiten. In diesem Fall bekommst Du vor Freischaltung eine E-Mail zur Freigabe.

Bitte tragt mich auch auf der Karte von Morgen ein.

Neue Refill-Stationen

für die Wandeltage und danach …

Karte wird geladen, bitte warten...

Refill als Beitrag zu den 17 Weltnachhaltigkeitszielen

2015 wurden die 17 Weltnachhaltigkeitsziele der UN Agenda 2030 von fast allen Staaten der Welt beschlossen. Oft werden sie nur kurz SDGs (Sustainable Development Goals) genannt. Sie sind auch Namensgeber für unsere Webseite 17plus.org, denn wir sind große Fans der SDGs. Das »Plus« steht u.a. auch für die Beiträge, die einzelne Menschen oder Gruppen zur Umsetzung dieser globalen Strategie zur Weltrettung leisten.

 

Mit welchen der 17 Ziele und ihrer 169 Unterziele Refill verknüpt ist, kannst Du in der folgenden Grafik sehen. Als Refill-Station wirst Du also auch zu einem »Plus« für die SDGs.

Eine interaktive Version der Grafik findest Du auf kumu.io.