Minden · Lübbecke · Herford

11. September
bis 25. September

Weltladen im Welthaus

Brüderstraße 3
Minden
#Fair statt mehr

Aktionen rund um das UN-Nachhaltigkeitsziel 12 »Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen«

Die einzelnen Termine werden noch bekannt gegeben.

SDG-12 Mehr zu den SDGs erfahren

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Donnerstag
24. September
08:00 bis 13:00 Uhr
Marktplatz

Martinikirchhof
Minden
Günters Bauernsüppchen

Verkostung am Marktstand mit Günter Becker, Bioland Bulthof

auf der Wandelkarte anzeigen
25. September
bis 3. Oktober

Englischer Laden

Ritterstraße 40
Minden
Englischer Tee – lecker vegan

nur während der Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 10–13 Uhr und 14–18 Uhr
Samstag 10–13 Uhr

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Samstag
26. September
10:00 bis 15:00 Uhr
Zentraler Omnibusbahnhof

ZOB
Minden
Infostand zum Mindener ÖPNV und Vorstellung der neuen, umweltschonenden Mild-Hybrid-Busse

Seit 12/2019 ist die Stadt Minden Aufgabenträgerin für den Mindener Stadtbusverkehr. Betriebsführerin ist die städtische Gesellschaft Mindener Verkehrs GmbH. Der eigentliche Busverkehr wird von der Teutoburger Wald Verkehr GmbH (TWV) durchgeführt.
Mit Beginn der städtischen Aufgabenträgerschaft wurde auch das ÖPNV-Angebot durch die neu eingeführten Ringbuslinien 14 und 15 sowie durch die Ausweitung des Betriebes bis in die Abendstunden hinein (bis ca. 20.15 Uhr) verbessert. Zudem werden ab August auf den innerstädtischen Linien umweltschonende Busse mit Mild-Hybrid-Technik zum Einsatz kommen.
Fahrgäste des ÖPNV und Bürger*innen sollen direkt am ZOB Minden die Möglichkeit erhalten, die neuen Mild-Hybrid-Busse kennenzulernen. Dafür wird die TWV einen Bus zur Verfügung stellen. Zudem wird in Kooperation mit dem Verein MobilAgenten e.V. Interessierten die Möglichkeit gegeben, sich eingehend über den ÖPNV in Minden zu informieren.

SDG-11 SDG-13 Mehr zu den SDGs erfahren

auf der Wandelkarte anzeigen
Samstag
26. September
14:00 bis 17:00 Uhr
Solidarische Landwirtschaft Hof „Mutter Erde“

Bretthorststraße 268
Vlotho
Solawi Kennenlernen

Hof und Felder der Solidarischen Landwirtschaft kennenlernen, Austausch bei Kaffee und Kuchen.
Was ist Solawi? Wie funktioniert das? Ist das was für mich?

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Sonntag
27. September
11:00 bis 16:00 Uhr
Selbstversorgergarten Bierde

Zum Heidloh / Ecke Nordstraße
Petershagen
BUND-Schautag

Feingemüse – Geschmacksvielfalt fürs zweite Halbjahr

auf der Wandelkarte anzeigen
Montag
28. September
19:00 bis 20:30 Uhr
VHS Minden

Königswall 99
Minden
Haushaltsstrom: Energiesparen heißt Geld Sparen

Vortrag mit Energieberaterin Michaela Prelle, Verbraucherzentrale NRW

Klimaschutz beginnt zu Hause: Wie der Stromverbrauch zu Hause sinkt und mit ihm die Stromkosten, zeigt ein Vortrag der Verbraucherzentrale NRW. Energieberaterin Michaela Prelle erklärt was die besten Stellschrauben sind und das sind nicht immer die größten Elektrogeräte. Die Suche nach einem einzigen Verursacher für hohen Stromverbrauch ist deshalb selten von Erfolg gekrönt. Die erfolgreichste Strategie für klima- und kontofreundliche Energieeinsparungen ist meist das Ansetzen an mehreren Punkten. Dass das nicht gleichbedeutend mit viel Aufwand ist, zeigt Michaela Prelle mit zahlreichen leicht umzusetzenden Tipps. Zuhörerinnen und Zuhörer lernen außerdem, ihren eigenen Verbrauch im Vergleich mit Durchschnittswerten einzuschätzen und die energiebezogenen Angaben auf neuen Produkten richtig zu deuten. Gerade bei Entscheidungen, die Geld kosten, gilt: Nur wer gut informiert handelt, holt mit der Investition für sich selbst und das Klima das Beste raus.

VHS-Gebäude, Erdgeschoss, Raum 4

Teilnahme kostenlos

Zum VHS-Programm

auf der Wandelkarte anzeigen
Dienstag
29. September
18:00 bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.


Weltretten muss (meistens) Spaß machen

Wie Ihr als Familie/Paar/Single Euren ökologischen Fußabdruck verringern könnt. Und Euch auch noch reicher fühlt!
Workshop mit Mitbringbüffet

Katharina Walckhoff
sylog | TRANSFORMATIONSDESIGN
0176 53833582

auf der Wandelkarte anzeigen
Mittwoch
30. September
12:00 bis 17:00 Uhr
KERAMIKWERKSTATT Cornelia Naerger

Ritterstraße 3
Minden
Tiere aus Ton modellieren

Kinder können unter fachlicher Anleitung von Keramikmeisterin Cornelia Naerger Tiere aus Ton modellieren und nach ca. 2 Wochen, wenn sie gebrannt sind, abholen.

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Mittwoch
30. September
17:00 bis 18:30 Uhr
Historischer Bahnhof Petershagen

Parkplatz Hellersmannstraße
Petershagen
Die Ösper, ein Bach im Wandel

Naturerleben zum Feierabend

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Freitag
2. Oktober
16:00 bis 19:00 Uhr
VHS Minden

Königswall 99
Minden
Workshop »Energie sparen«

für Jugendliche ab Klasse 7
mit Energieberaterin Michaela Prelle, Verbraucherzentrale NRW.

Dieser Workshop schärft das Bewusstsein fürs Energiesparen und zeigt individuelle Wege zu energiesparendem Verhalten auf. Der Workshop wird als Stationenlauf durchgeführt. Die Teilnehmer/-innen durchlaufen die Räume Bad, Wohnzimmer und Küche und bekommen dort jeweils anhand der verschiedenen Spiele ganz praxisnah aufgezeigt, wo und wie sich Energie im Haushalt einsparen lässt. Ziel ist es, dass die Teilnehmer/-innen im Rahmen des Workshops selbst aktiv werden und selbstständig Entscheidungen treffen. Mithilfe des Workshops lernen die Teilnehmer/-innen Einsparpotentiale zu erkennen und mit dem erworbenen Wissen Energiesparmaßnahmen zu Hause umzusetzen.

Teilnahme kostenlos
VHS-Gebäude, Erdgeschoss, Raum 4

Zum VHS-Programm

auf der Wandelkarte anzeigen
Freitag
2. Oktober
18:00 bis 19:30 Uhr
Mindener Innovations- und Technologiezentrum

Simeonscarré 2
Minden
Wie können Digitalisierung und Startups den ÖPNV als entscheidenden Baustein der Mobilitätswende in ländlichen Regionen verbessern?

Beim Thema Digitalisierung denkt man nicht zuerst an Bus und Bahn. Doch schaut man genauer hin, dann erkennt man, dass gerade im ÖPNV die Digitalisierung ein großer Treiber ist und entscheidend zur ökologischen Verkehrswende beiträgt. Digitalisierung und Vernetzung versprechen neue, flexible Angebote im öffentlichen Verkehr, bessere und schnellere Informationen für Fahrgäste und einen einfacheren Ticketkauf. Welche Probleme und Herausforderungen dabei existieren, was das für Verkehrsbetreiber und Fahrgäste bedeutet und wie mit Hilfe von Startups und Digitalisierung der ÖPNV in ländlichen Regionen verbessert werden kann – das sind zu diskutierende Themenfelder, um einen zukunftsfähigen ÖPNV sicherzustellen, der vor allem einen entscheidenden Beitrag zur Mobilitätswende und somit zum Klimaschutz leisten soll.

Mit Expert*innen soll dieses spannende Zukunftsthema am 2. Oktober 2020 im Mindener Innovations- und Technologiezentrum diskutiert werden.

„SDG-9 SDG-11 SDG-13 Mehr zu den SDGs erfahren

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Samstag
3. Oktober
Balkon des Hauses Bastaustrasse 22

Bastaustrasse 22
Minden
Balkon der freien Künste

Du hast was zu sagen? Aber in Minden nichts zu sagen? Der Balkon der freien Künste ist die Gelegenheit! Für Ansprachen, Reden, Kunst, Pamphlete, Lieder, Geschichten …

Sag es! Sing es! Zeig es! Erzähl es! Lies es laut vor! Perform es! Allein, im Duo, zu dritt … Einzige Regel: Du kannst über alles reden – nur nicht über zehn Minuten.
Der Balkon der freien Künste ist Deine Bühne.
Hier kannst Du dir den Balkon schon mal aus der Vogelperspektive anschauen . Was noch fehlt: Deine Perfomance für die Wandeltage.

Gleich anmelden und Teil eines aufregenden Programms werden. Auf www.mindenanderweser.de

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Samstag
3. Oktober
Café im Nordholz

Nordholz 5
Minden
UpcyclingMarkt

Weitere Infos folgen.

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
3. Oktober
bis 4. Oktober

10:00 bis 18:00 Uhr
Kalebassenmanufaktur

Berenbuscher Straße 30
Bückeburg
Kalebassenmanufaktur: Tage der offenen Tür

Auf 3500 Quadratmeter bemühen wir uns einen naturnahen Garten zu gestalten und pflegen. Das Thema Nachhaltigkeit leben wir da wir uns selbst mit Gemüse und Obst versorgen. Kleine Überschüsse können in unserem 24h Minihofladen erworben werden.

Wir haben Inseln mit Blühmischungen, Hummelnistkästen und durch die rankenden Kalebassen ist es ein verwinkelter verwunschener Garten.

Diese sehr alte Kulturpflanze haben wir wieder entdeckt und fertigen daraus einzigartige stimmungsvolle Lampen die wunderschöne Lichtprojektionen erzeugen. Als nachwachsender Rohstoff ist die Kalebasse ein wunderschöner Werkstoff. Die gefertigten Lampen sind ausgestellt und es gibt vieles weiteres rund um die Kalebasse zu entdecken.

Unser Garten ernährt auch zum Teil unsere Haustiere die Präriehunde und Chinesischen Baumstreifenhörnchen, welche ebenfalls schön zu beobachten sind. Es gibt viel zu entdecken und Produkte rund um Garten und Kalebassenlampen können auch erworben werden.

Wir freuen uns auf ihren Besuch.
Familie Lauterbach

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Samstag
3. Oktober
11:00 bis 16:00 Uhr
Feld der Solawi Minden

Freimark/Minderheider Straße
Minden
Besuch auf dem solidarischen Gemüsefeld – Gelbe Beete, Haferwurzel & Co

Wir laden ein zu einem Besuch auf unserem kulinarischen Feld, auf dem über 45 verschiedene Gemüsearten kultiviert werden – alte, seltene und Bio-Sorten. Hier wird für die Mitglieder der Solidarischen Landwirtschaft Minden (Solawi) angebaut, die fast das ganze Jahr mit saisonalem, lokalem Gemüse versorgt werden. Das Feld wird gemeinschaftlich getragen und professionell von Gärtnern in ökologischer Weise bewirtschaftet. Die besten Alternative zum eigenen Anbau!

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Samstag
3. Oktober
14:00 bis 17:00 Uhr
Bienenhaus am Umweltzentrum Gut Nordholz

Nordholz 5
Minden Todtenhausen
Rund um die Honigbienen & Co.

Im Bienenhaus der Bienenfreunde gibt es interessante Einblicke in die Welt der Honigbienen. Rund um alle Themen der Imkerei und die vielfältigen Bienenprodukte.

„SDG-3 SDG-12 SDG-13 SDG-15 Mehr zu den SDGs erfahren

auf der Wandelkarte anzeigen
Termin folgt
Biologische Station Minden-Lübbecke e.V.

Nordholz 5
Minden
Exkursion zu schottischen Hochlandrindern

Die schottischen Hochlandrinder dienen der Pflege von Naturschutzgebieten. Die großräumigen Weidelandschaften mit einem niedrigen Besatz dieser anspruchsloser Weidetiere bieten vielfältige Biotopstrukturen für eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Jedes Jahr muss ein Überschuss an Rindern aus dem Bestand genommen werden, der vermarktet wird.
Das Fleisch ist aufgrund der besonderen Haltung ein qualitativ hochwertiges und gesundes Produkt. Die Biologische Station stellt das Beweidungsprojekt und die Tiere auf einer Exkursion vor.

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Termin folgt
Hof Siekmöller

Ahmserort 8
Porta Westfalica
Hühnermobil – Wo gibt’s denn sowas?

Besichtigung von Siekmöllers Hühnermobil.

Neben frischen Eiern direkt vom Erzeuger gibt es auch noch Nudeln – von eigenen Eiern, versteht sich! – Wurstgläser und andere Leckereien, wo man eins zu eins weiß, was drin ist!

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Termin folgt
Quartiersbüro Obere Altstadt

Obermarktstraße 29
Minden
Offenes Quartiersbüro

Information und Kennenlernen des Quartiersbüros in der Oberen Altstadt in Minden

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen
Termin folgt
Hollerbuschhof

Stehlen 8
Sulingen
Tag des offenen Hofes

Der Hollerbuschhof ist ein Demeter-Milchviehbetrieb. Zusätzlich werden Bio-zertifizierte Legehennen im Mobilstall gehalten. Der Hofladen ist täglich von 7 bis 20 Uhr geöffnet.

Zur Webseite auf der Wandelkarte anzeigen